Fritz und Hildegard Berg-Stiftung

Die Fritz und Hildegard Berg-Stiftung wurde 1988 gegründet.

Die Stiftung fördert innerhalb von vier Förderschwerpunkten die medizinische Wissenschaft und Forschung.

Die Förderschwerpunkte der Stiftung sind:

  • Stiftungsjuniorprofessuren im Bereich "Medizin"
  • Palliativmedizinische Versorgungsforschung
  • Molekulare Alternsforschung
  • Stadt der Zukunft: Gesunde, nachhaltige Metropolen

Die Juniorforschungsgruppe StadtLandschaft & Gesundheit wurde 2011 als erste von inzwischen drei Juniorforschungsgruppen im Förderschwerpunkt Stadt der Zukunft: Gesunde, nachhaltige Metropolen ins Leben gerufen.

Es folgten in den Jahren 2012 und zuletzt 2013 die Auswahl der Juniorforschungsgruppen

Die Stiftung fördert damit die Entwicklung interdisziplinärer und  praxisorientierter Ansätze zur gesunden, nachhaltigen Entwicklung urbaner Räume in Deutschland.

Die Fritz und Hildegard Berg-Stiftung ist eine Stiftung im Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft.