Publikationen

Nachfolgende Publikationen sind seit dem Start des Vorhabens unter Beteiligung von Personen aus dem Konsortium und mit direkter Themennähe entstanden:

2014

Claßen, T. (2014): Walkability aus Sicht der Medizinischen Geographie. In: Bucksch, J. & Schneider, S. (Hrsg.): Walkability ‐ Bewegungsförderung in der Kommune. Bern: Huber: 93‐103.

Claßen, T., Albrecht, I. (2014): Kap. 5.3.2 Naturräumliche Determinanten: Natur und Landschaft. In: AG Menschliche Gesundheit der UVP-Gesellschaft (Hrsg.): Leitlinien Schutzgut Menschliche Gesundheit – Für eine wirksame Gesundheitsfolgenabschätzung in Planungsprozessen und Zulassungsverfahren. Hamm: UVP-Gesellschaft: 72-75.

Claßen, T., Baumeister, H., Albrecht, I. (2014): Erholungswert von Natur und Landschaft. In: UVP-Gesellschaft e.V. / AG Menschliche Gesundheit (Hrsg.): Leitlinien Schutzgut Menschliche Gesundheit – Für eine wirksame Gesundheitsfolgenabschätzung in Planungsprozessen und Zulassungsverfahren. Hamm: 75–77.

Claßen, T., Hornberg, C. (2014): Urbane Grünräume (Stadtgrün) und Gewässer (Stadtblau) – Ressourcen einer gesundheitsförderlichen Stadtentwicklung?! In: IPP-Info 12 (Schwerpunktthema "Gesundheit im urbanen Raum"): 8 – 9.

Claßen, T., Völker, S., Baumeister, H., Heiler, A., Matros, J., Pollmann, T., Kistemann, T., Krämer, A., Lohrberg, F., Hornberg, C. (2014): Welchen Beitrag leisten urbane Grünräume (Stadtgrün) und Gewässer (Stadtblau) für eine gesundheitsförderliche Stadtentwicklung? Einblicke in die Arbeit der Juniorforschungsgruppe „StadtLandschaft & Gesundheit“. In: UMID: Umwelt und Mensch – Informationsdienst 2/2014: 30–37.

Heiler, A., Baumeister, H., Völker, S., Claßen, T., Hornberg, C. (2014): Gesundheitsförderung im urbanen Raum – Stadtgrün und -blau als Chance? In: Schmidt, B. (Hrsg.): Akzeptierende Gesundheitsförderung – Gesundheitliche Unterstützung im Spannungsfeld zwischen Einmischung und Vernachlässigung. Weinheim: Juventa: 283–295.

Hornberg C., Pauli A. (2014): Gesundheitsfördernde Lebensbedingungen als Aufgabe der Daseinsvorsorge. In: Haber M, Rüdiger A, Baumgart S, Danielzyk R, Tietz H.P. (Hrsg.): Daseinsvorsorge in der Raumentwicklung. Sicherung – Steuerung – Vernetzung – Qualitäten. Blaue Reihe. Dortmunder Beiträge zur Raumplanung. Band 143. Essen: Klartext Verlag: 33-46.

Kistemann T., Schweikart J., Claßen T., Lengen C .(2014): Medizinische Geographie. M2: Die räumliche Perspektive von Gesundheit und Krankheit. In: Geographie aktuell & Schule 36(208): 52-53.

Kistemann T., Völker S. (2014): Wie urbane Wasserflächen die Gesundheit fördern. In: Magazin der Akademie für Raumforschung und Landesplanung 44(4): 7-10.

Völker, S., Baumeister, H., Claßen, T., Hornberg, C., Kistemann, T. (2013): Empirical evidence for temperature mitigation capacity of urban blue. In: Erdkunde 67(4): 355–371.

Völker, S., Kistemann, T. (2014): Developing the urban blue: Comparative health responses to blue and green urban open spaces in Germany. In: health & Place (im Druck).

 

2013

Claßen, T. (2013): Walkability aus Sicht der Medizinischen Geographie. In: Bucksch, J. & Schneider, S. (Hrsg.): Walkability - Bewegungsförderung in der Kommune. Bern: Huber: 93-103.

Claßen, T., Heiler, A., Brei, B., Hornberg, C. (2013): Gesundheitsrisiko Klimawandel: eine lösbare Aufgabe für Regionen und Kommunen?! In: Jahn, H., Krämer, A., Wörmann, T. (Hrsg.): Klimawandel und Gesundheit: internationale, nationale und regionale Herausforderungen und Antworten. Berlin: Springer 259-278.

Claßen, T., Steinkühler, N., Hornberg, C. (2013): Herausforderungen und Lösungsstrategien für eine gesundheitsgerechte Klimaanpassung in Kommunen: Entwicklung eines Moduls „Menschliche Gesundheit“ im Rahmen kommunaler Klimaanpassungskonzepte. In: UVP-Report 27(1/2): 131-136.

Heiler, A., Baumeister, H., Völker, S., Claßen, T., Hornberg, C. (2013): Gesundheitsförderung im urbanen Raum – Stadtgrün und -blau als Chance? In: Schmidt, B. (Hrsg.): Akzeptierende Gesundheitsförderung – Gesundheitliche Unterstützung im Spannungsfeld zwischen Einmischung und Vernachlässigung. Weinheim: Juventa: 283-295.

Pollmann, T., Plaß, D., Claßen, T., Hornberg, C., Krämer, A. (2013): Gesundheits- und entwicklungsförderliche Potentiale urbaner Grünräume und Spielflächen bei Kindern – Psychometrische Prüfung eines im Rahmen der Schuleingangsuntersuchung (SEU) eingesetzten Elternfragebogens. In: Löffler M, Riedel-Heller S (Hrsg.): 8. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Epidemiologie und 1. Internationales LIFE Symposium, 24.-27. September 2013. Leipzig: Medizinische Fakultät der Universität Leipzig & Deutsche Gesellschaft für Epidemiologie: 288-289.

Völker, S., Baumeister, H., Claßen, T., Hornberg, C., Kistemann, T. (2013): Evidence for the temperature-mitigating capacity of urban blue space - a health geography perspective. In: Erdkunde 67(4): 355-371.

Völker, S., Kistemann, T. (2013): “I'm always entirely happy when I'm here!” Urban blue enhancing human health and well-being in Cologne and Düsseldorf, Germany. In: Social Science & Medicine 78: 113-124.

 

2012

Classen, T., Brei, B., Heiler, A. Hornberg, C. (2012): Urban (industrial) forests – studies about use and perception as a salutogenic resource. In: Bauer, N., Mondini, M., Bernasconi, A. (Hrsg.): Landscape and Health: Effects, Potential and Strategies. Swiss Federal Research Institute WSL, Birmensdorf: 84–85.

Claßen, T., Heiler, A., Brei, B. (2012): Urbane Grünräume und gesundheitliche Chancengleichheit – längst nicht alles im „grünen Bereich“. In: Bolte, G., Bunge, C., Hornberg, C., Köckler, H., Mielck, A. (Hrsg.): Umweltgerechtigkeit durch Chancengleichheit bei Umwelt und Gesundheit - Konzepte, Datenlage und Handlungsperspektiven. Huber, Bern: 113-123.

Classen, T., Völker, S., Heiler, A., Matros, J., Baumeister, H., Pollmann, T., Kistemann, T., Krämer, A., Lohrberg, F., Hornberg, C. (2012): Impacts of urban green and blue elements on human health and well-being in Germany: introducing first steps of the project initiative “City of the future – healthy and sustainable metropolises”. In: Bauer, N., Mondini, M., Bernasconi, A. (Hrsg.): Landscape and Health: Effects, Potential and Strategies. Swiss Federal Research Institute WSL, Birmensdorf: 56-57.

Hornberg, C., Pauli, A. (2012): Urbane Umweltgerechtigkeit. In: Public Health Forum 20(2): 8.e1-8.e3.

Hornberg C, Pauli, A. (2012): Soziale Ungleichheit in der umweltbezogenen Gesundheit als Herausforderung für Stadtplanung. In: Böhme, C., Kliemke, C., Reimann, B., Süß, W. (Hrsg.): Stadtplanung und Gesundheit. Bern: Verlag Hans Huber: 129-138.

Günzel, M., Fehling, B., Pietzek, C., Womelsdorf, A., Völker, S. (2012): Tagungsbericht: Diskurs und Raum. Humangeografische Sommerschule am Institut für Geographie Erlangen-Nürnberg [59 Absätze]. Forum Qualitative Sozialforschung / Forum: Qualitative Social Research, 13(1), Art. 27, nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0114-fqs120232.

Kistemann, T., Claßen, T. (2012): Therapeutische Landschaften – Schlüsselkonzept einer post-medizi­nischen Geographie der Gesundheit. In: Berichte zur Deutschen Landeskunde 86(2): 109-124.

Völker, S., Baumeister, H., Claßen, & Kistemann, T. (2012): ,,Stadtblau‘‘ – die Renaissance eines gesundheitsförderlichen Faktors. In: Public Health Forum 20(2): 21-22 & 21.e3.

 

2011

Claßen, T., Heiler, A., Brei, B., Hornberg, C. (2011): Stadtgrün und Gesundheit – ein Beitrag zur Debatte um soziale und räumliche Ungleichheit. In: UMWELT und MENSCH – INFORMATIONSDIENST (UMID) 02/2011: 100-104.